Hinter den Kulissen

Hey, danke für das Interesse.

Also, kurz zu uns: Retroshirty ist eine Marke der Firma Medienimperium Lott&Schmidt GbR aus Karlsruhe. Wir sind ein kleines Unternehmen, gegründet und geführt von den Ex-Journalisten Gunnar Lott und Christian Schmidt.

Gunnar und Chris waren mal Spieleredakteure bei GameStar, Making Games und GamePro; Co-Podcaster Fabian (Käufer) war unter anderem bei den Rocket Beans, IGN und dem Offiziellen PS2 Magazin. Dieser Tage betreiben wir gemeinsam den Podcast Stay Forever, der eine Art archäologische Expedition in die Geschichte der Videospiele ist. Wir widmen uns in jeder Folge liebevoll und mit Akribie einem alten Spiel oder einer Serie; wir untersuchen, beleuchten, kritisieren und feiern die Titel. Wir machen das schon seit mehr als neun Jahren, mit mehr als 100 Folgen, Live-Auftritten und Schnick und Schnack. Immer im mal kontroversen, mal harmonischen Gespräch zwischen Gunnar und Chris und Fabian. Wir bringen dabei unsere eigenen Erfahrungen, intensive Recherche und unsere besondere Perspektive als Branchen-Berichterstatter ein, denn in unserer aktiven Zeit als (Chef-)Redakteure hatten wir die Chance, viele Spieleentwickler persönlich kennen zu lernen.

Ihr kennt uns gar nicht? Anspieltipps hier: 

Stay Forever, Folge 94: Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Super Stay Forever, Folge 9: Final Fantasy VI

Stay Forever Sonderfolge: Xbox 360 mit Boris Schneider-Johne

Stay Forever, Zweite Reihe: The Lost Files of Sherlock Holmes

Stay Forever Live: Tour-Mitschnitt 2017

Retroshirty ist unser zweites Standbein, die Produkte sind von uns ausgesucht und getestet, die (größtenteils) exklusiven Designs stammen von unseren Grafikern, namentlich Milos Kostic (Pixelmotive) und Paul Schmidt (alles andere).

Disclaimer: Das Herstellen und Versenden eines vielfältigen Portfolios an Merchandise überfordert allerdings unsere Kapazitäten, daher wird der überwiegende Teil der Produkte auf dieser Seite „on-demand“ von unserem Partner in Lettland gefertigt, verpackt und verschickt. Das betrifft vor allem die Standards, Shirt, Tassen, Poster. Einzelne Sachen halten wir auch im Retroshirty-Hauptquartier in Karlsruhe vor, etwa das Buchsortiment, aber das ist nicht die Regel. Anhand der Versandrechnung im Paket ist immer klar nachzuvollziehen, wo die Ware herkommt – und wohin im Reklamationsfall die Retoure geht.

Ein kleiner Einblick in die Produktion in Lettland: